Dr. Ulrich Moosbrugger ist Head of Machine Learning and Quantitative Research. Er hat in Mainz und am CERN 2005 in Hochenergie-Physik promoviert. Während des Studiums und der Promotion setzte er sich bereits intensiv mit Machine Learning, Simulationen und weiteren quantitativen Methoden für seine Forschung auseinander. Diese Methodenkenntnis nutzte er in den letzten fast 15 Jahren in der Analyse und im quantitativen Portfolio Management unter anderem bei HSBC und Allianz Global Investors. In seiner letzten Station arbeitete Dr. Moosbrugger für die Deutsche Bank im Bereich Robo-Advisory (quantitatives Portfoliomanagement und Algorithmen).